Kinderbuch-Tipp

Sandra Lutz empfiehlt: „Hörst du die Musik aus aller Welt“ von Marion Billet (Illustratorin)

Dem Fischer Sauerländer Verlag ist eine sehr schöne Soundbuch-Reihe für Kleinkinder gelungen. Zu den üblichen Themen für Kinder ab ca. 18 Monaten (Bauernhof, Fahrzeuge, Tiergeräusche usw.) zählen auch einige eher ungewöhnliche Bereiche, welche ich toll umgesetzt finde.

So finden Sie in dieser Reihe zum Beispiel: Auf Mozarts Spuren, Hörst du die Naturgeräusche? Hörst du die Tonleiter? Hörst du die Zauberflöte? Hörst du die Dschungeltiere? Hörst du Trommel, Harfe und Co.? Hörst du die Musik zum Tanzen?

Die Lautstärke ist angenehm und auf keinen Fall zu laut. Zudem lässt sich der Sound via verstecktem On/Off-Schalter hinten im Buch auch bei Bedarf ausschalten (oftmals wichtig für die Ohren der Eltern…). Die Illustrationen sind eigenwillig aber sehr besonders und ansprechend. Das Touch-Feld auf das man mit dem Finger drückt, kann ganz leicht und mühelos bedient werden und bei nochmaliger Berührung des Feldes verstummt der Sound wieder! So muss man die Melodie nicht zwingend ganz anhören. Gut gelöst!

Alles in allem eine tolle Reihe für Kleinkinder ab ca. 18 Monaten, mit zusätzlich neuen Themen rund um das Thema Musik und Instrumente. Einfach mal was anderes, auch für Eltern-Ohren!

Dieser Beitrag wurde unter Buchempfehlungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.