Schlagwort-Archive: Belletristik

Sommer-Lesetipp

Reni Schmid empfiehlt: „Der Gesang der Flusskrebse““ von Delia Owens „Marschland ist nicht gleich Sumpf. Marschland ist ein Ort des Lichts, wo Gras in Wasser wächst und Wasser in den Himmel fließt.“ Mit dieser betörend schönen Beschreibung des Marschlands in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Krimi-Lese-Tipp

Reni Schmid empfiehlt: „Weiße Fracht – Lost in Fuseta“ von Gil Ribeiro Leander Lost, deutscher Kommissar im Dienste der portugiesischen Policia Judiciaria und Asperger-Autist, ermittelt wieder gemeinsam mit seinen portugiesischen Kollegen. Zwei zusammenhanglose Morde und eine erwartete Großlieferung von Drogen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Belletristik-Lese-Tipp

Reni Schmid empfiehlt: „Love to Share – Liebe ist die halbe Miete“ von Beth O’Leary Tiffy, unterbezahlte Lektorin eines kleinen Londoner Kreativ-Verlags, braucht nach einer fiesen Trennung dringend eine günstige Wohnung. Leon, Hospiz-Krankenpfleger in Dauernachtschicht, hat eine Wohnung, braucht aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Belletristik-Lese-Tipp

Reni Schmid empfiehlt: „Wie Eulen in der Nacht“ von Maggie Stiefvater „Nach Einbruch der Nacht ist ein Wunder sehr weit zu hören.“ Mit diesem zauberhaften Satz beginnt Maggie Stiefvaters ebenso zauberhaftes Buch – gespickt mit vielen poetisch-schönen und ganz besonderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Belletristik-Lese-Tipp

Renate Schmid empfiehlt: „Das Haus der Verlassenen“ von Emily Gunnis Der Roman beginnt in den 60er Jahren im Süden Englands. Die junge Ivy, unverheiratet und schwanger, wird von ihrer Familie zur Vertuschung der „Schande“ in ein von Nonnen geführtes Heim … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Belletristik-Lese-Tipp

Reni Schmid empfiehlt: „Der Zopf“ von Laetitia Colombani In dem von den unabhängigen Buchhandlungen Deutschlands im vergangenen Jahr als einer der fünf besten Romane nominierten Buch, flicht die französische Autorin Laetitia Colombani aus drei berührenden Frauenschicksalen einen lesenswerten Erzählstrang. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Belletristik-Lese-Tipp

Reni Schmid empfiehlt: „Alle, außer mir“ von Francesca Melandri „“Alle, außer mir“ ist ein epochaler Familienroman und eine Reise in die italienische Seele“ – so wird der Roman in der italienischen Zeitung La Repubblica beschrieben und trifft dieses außergewöhnliche Werk … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Belletristik-Lese-Tipp

Reni Schmid empfiehlt: „Mittagsstunde“ von Dörte Hansen Nach ihrem Überraschungsbestseller „Altes Land“, der im Jahr 2015 monatelang die deutschsprachigen Bestsellerlisten angeführt hat, legt Dörte Hansen mit „Mittagsstunde“ ihren zweiten Roman vor. Der Druck auf die Autorin war groß – wie oft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Belletristik-Lese-Tipp

Reni Schmid empfiehlt: „Häuser aus Sand“ von Hala Alyan Der Roman beginnt 1963 in Nablus und erzählt die Geschichte einer palästinensischen Familie und reicht bis ins 21. Jahrhundert. Seit der Gründung des Staates Israel ist sie immer wieder von Vertreibung betroffen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Belletristik-Lese-Tipp

Petra Brunner empfiehlt: „Im Schatten das Licht“ von Jojo Moyes „Sarah wächst bei ihren Großeltern auf, sie und ihren Großvater verbindet die Liebe zu Pferden. Einst war Henri ein gefeierter Dressurreiter bis das Schicksal und die Liebe seine Karriere beendete. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar