Wir fahren zur Buchmesse – fahren Sie mit?

200px-Frankfurter_Buchmesse_2011_logo_svgAm Samstag, 22. Oktober 2016 fahren wir wieder zur Frankfurter Buchmesse, mit Ihnen? Abfahrt ist 7 Uhr am Schulparkplatz Schönaich, zurück kommen wir gegen 20 Uhr. Der Preis inklusive Busfahrt und Eintritt beträgt 55 € pro Person. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur eine begrenzte Anzahl an Personen mitnehmen können. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei uns!

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Lange Einkaufsnacht in Schönaich am 23.09.2016

schoenaich-leuchtet„Schönaich leuchtet“ – unter diesem Motto steht die lange Einkaufsnacht von 18 bis 24 Uhr am Freitag, 23. September 2016.  Selbstverständlich ist auch das CoLibri mit dabei. Neben entspanntem Shoppen  gibt es bei uns einen magischen Harry-Potter-Abend mit viel Licht und Feuer, Marshmallow-Grillen, einer Zaubereinlage, Bertie-Botts-Bohnen-Roulette, Harry-Potter-Quiz und magischem Mitternachtsverkauf von „Harry Potter und das verwunschene Kind“. Und das alles bei einem schönen Glas Wein oder Prosecco!

Wir freuen uns auf zauberhafte Gäste!

 

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Der neue Harry Potter kommt am 24.09.2016!

hp8Die achte Geschichte. Neunzehn Jahre später. Das Skript zum Theaterstück: Harry Potter und das verwunschene Kind, basierend auf einer neuen Geschichte von J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne, ist ein neues Theaterstück von Jack Thorne. Es erzählt die achte Geschichte in der Harry-Potter-Serie und ist gleichzeitig die erste offizielle HarryPotter-Geschichte, die auf der Bühne präsentiert wird. Das Stück feierte am 30. Juli 2016 im Londoner West End Premiere.

Zum Inhalt: Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden. Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will. Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet.

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Charles Aceval erzählt am 7. Oktober 2016

acevalEs war einmal… so beginnen auch die Geschichten von Naceur Charles Aceval, dem Märchenerzähler aus Weil im Schönbuch. Als Sohn einer algerischen Nomadin und eines baskischstämmigen algerischen Siedlers ist er am Rande der Sahara groß geworden und vereint verschiedene Kulturen und Traditionen in sich.Seine Kindheit hat er bei seiner Großmutter im Nomadenzelt verbracht, wo sie oder seine Mutter ihm Märchen erzählt haben. Doch diese Märchen aus Kindertagen hat er erst mit über 50 Jahren wiederentdeckt und teilt sie nun mit seinem Publikum.

In einer Gemeinschaftsveranstaltung von CoLibri, des Papermoonverlages und des Cafe Arigo entführt uns Charles Aceval an diesem Abend mit seinen Geschichten in den Orient, dazu reicht das Arigo eine kleine arabische Köstlichkeit.

Termin: Freitag 07.10.2016  20.00 Uhr

Ort: Cafe Arigo, Bahnhofstraße 8, Schönaich

Eintritt: 6 € (inkl. arabische Köstlichkeit)

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Sachbuch-Lese-Tipp

Story to goPetra Mast empfiehlt: “Story to go“ von Carola Eissler

„Story to go“ ist ein spannendes Buch voller Lebensweisheiten und Erfolgsrezepten: 10 Migranten die nach Böblingen gekommen sind  erzählen darin „ihre Geschichte“. Sie kommen ursprünglich aus Algerien, Italien oder der Türkei und ihre Erfahrungen sind so unterschiedlich, wie die Menschen, die sie erzählen. Was eint sie? Das Gefühl angekommen zu sein! Ihre Einstellung: offen für Neues, auf andere zugehen, Verantwortung übernehmen für ihr Leben, freundlich und zugleich hartnäckig sein zu können. Und vor allem eins: nie aufgeben!

Die Art, wie sie berichten – offen und ehrlich, von Stolpersteinen und Sehnsüchten, von Anstrengungen, die sich gelohnt haben und von Niederlagen, die sie nie wieder erleben möchten – auch von persönlichem Glück oder Leid. Die Geschichten berühren und machen Mut, wie immer, wenn Menschen uns in ihr Herz schauen lassen. Lassen Sie sich beeindrucken von Lebensleistungen und Weisheiten, die aktueller nicht sein können. Sie werden überrascht sein und profitieren. Das kann ich versprechen!

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen | Hinterlasse einen Kommentar

Wir machen blau!

sea-1215565_640Bitte beachten: Während der Sommerferien bleibt unsere Buchhandlung mittwochnachmittags geschossen. Betriebsferien von 29. August bis einschließlich 03. September 2016. Selbstverständlich können Sie uns während unserer Betriebsferien wie gewohnt Ihre Buchbestellungen via Telefon (AB) oder E-mail zukommen lassen und Ihre Bestellungen dann ab 4. September abholen. Oder Sie nutzen unseren Online-Shop und lassen sich Ihre Bestellungen ganz bequem nach Hause senden. Wir wünschen allen schöne Ferien!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Belletristik-Lese-Tipp

NachtigallReni Schmid empfiehlt: „Wer die Nachtigall stört“ von Harper Lee

Die im Februar 2016 verstorbene amerikanische Autorin Harper Lee hat mit einem einzigen Buch Weltruhm erlangt. „Wer die Nachtigall stört“ ist der wohl bekannteste amerikanische Klassiker, erschienen im Jahr 1960, 1961 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet und inzwischen in über 40 Sprachen übersetzt. Im Jahr 2015 wurde die alte Übersetzung vollständig neu überarbeitet und erscheint jetzt als Taschenbuch.

Die Handlung spielt in Alabama in den 30er Jahren und wird aus der Sicht von Scout, einem kleinen Mädchen erzählt. Sie wächst zusammen mit ihrem älteren Bruder und ihrem alleinerziehenden Vater, einem angesehenen Anwalt auf. Die idyllische Kindheit ist geprägt vom gütigen, gerechten Vater, der ein großer Menschenfreund ist und den Scout sehr bewundert. Die Idylle bekommt Risse,  als Scouts Vater zum Anwalt eines wegen Vergewaltigung angeklagten schwarzen Landarbeiters berufen wird. Im Verlauf des Prozesses spitzen sich die Spannungen in der Kleinstadt zu und auch Scout muss erfahren, dass die Welt komplizierter als gedacht ist. Weil sie die Gerechtigkeitsideale ihres Vaters gegen alle Anfeindungen verteidigt, gerät sie selbst in Gefahr.

Der Roman hat nach über 50 Jahren nichts von seiner Aktualität eingebüßt und wirbt für menschliche Güte, Gerechtigkeit und Gleichheit aller Menschen und bezaubert durch die kindliche, ehrliche Sichtweise der kleinen Scout auf ihre Welt. Wer das Buch noch nicht gelesen hat, sollte sich Zeit nehmen, diesen hervorragend neu übersetzten Klassiker der Weltliteratur zu lesen.

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen | Hinterlasse einen Kommentar

Belletristik-Lese-Tipp

FuenfViertelAnja Cziep empfiehlt: „FÜNF Viertelstunden BIS ZUM MEER“ von Ernest van der Kwast

Juli 1945; Apulien, Süditalien, Sommer. Ein Sommer voller Düfte, Hitze, Meer …

Ernest van der Kwast erzählt in einer wundervollen, bildreichen Sprache auf nur 96 Seiten von der großen Liebe. Der einen großen Liebe! Von Sehnsucht, Schmerz und Trennung. Und ganz nebenbei erfährt man auch etwas über die Erfindung des Bikinis, die Unabhängigkeitskämpfe der Südtiroler während des letzten Jahrhunderts und die Erntezeit verschiedener Apfelsorten …

Das Buch war für mich emotional sehr berührend, ich habe all die Gefühle nachgespürt und festgestellt: Es gibt sie doch: die EINE, GROSSE UND WAHRE LIEBE!

Gerade jetzt für den Sommer ein ganz tolles, gefühlvolles und wunderschön zu lesendes Buch – ideal für einen Urlaubstag!

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen | Hinterlasse einen Kommentar

Sommer im CoLibri

StrandbuchDie Ferien sind da, der Urlaub geplant – nur die richtige Lektüre für den Strand oder Flug fehlt noch? Bei uns finden große und kleine Leser die passenden Urlaubsschmöker! Bitte beachten: Während der Sommerferien bleibt unsere Buchhandlung mittwochnachmittags geschlossen. Wir wünschen allen schöne Ferien!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bilderbuch-Lese-Tipp

9783314102318_1445416989949_xxl[1]Anja Cziep empfiehlt:
Der Dachs hat heute einfach Pech“ von Moritz Petz, Illustration von Amélie Jackowski

Ein wunderbares Kinderbuch das sowohl zum Vorlesen, als auch für Erstleser geeignet ist. Und dazu noch wunderschön illustriert. Da macht es Spaß, den Dachs an seinem Tag zu begleiten! Als Dachs aufsteht, passieren ihm ständig kleine Missgeschicke. Mal zerbricht seine Lieblingstasse, mal findet er seine Stifte nicht. Da entscheidet er sich, seine Freunde zu besuchen. Denen geht es aber an diesem Tag genauso schlecht. Aber Dachs kann jedem helfen. So wird aus diesem Tag, der mit so viel Pech begonnen hat, ein unglaublich schöner „Glückstag“ mit seinen Freunden.

 

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen | Hinterlasse einen Kommentar

Belletristik-Lese-Tipp

images8JG42NE7Karin Marmulla-Knoblauch empfiehlt: „Altes Land“ von Dörte Hansen

„Zwei Frauen, ein altes Haus und eine Art von Familie. Das „Polackenkind“ ist die fünfjährige Vera auf dem Hof im Alten Land, wohin sie 1945 aus Ostpreußen mit ihrer Mutter geflohen ist. Ihr Leben lang fühlt sie sich fremd in dem großen kalten Bauernhaus und kann trotzdem nicht davon lassen. Bis sechzig Jahre später plötzlich ihre Nichte Anne vor der Tür steht. Sie ist mit ihrem kleinen Sohn aus Hamburg-Ottensen geflüchtet, wo ehrgeizige Vollwert-Eltern ihre Kinder wie Preispokale durch die Straßen tragen – und wo Annes Mann eine Andere liebt. Vera und Anne sind einander fremd und haben doch viel mehr gemeinsam, als sie ahnen. Mit scharfem Blick und trockenem Witz erzählt Dörte Hansen von zwei Einzelgängerinnen, die überraschend finden, was sie nie gesucht haben: eine Familie„  (Klappentext)

Dieses Buch ist wirklich ein ganz besonderes Buch für mich. Ohne Schnörkel, tiefsinnig, humorvoll mit wunderbaren Charakteren. Klingt lange nach – gerade im Hinblick auf das aktuelle  Thema Kriegskinder und Kriegsenkel.
„Altes Land“ ist Dörte Hansens erster Roman und völlig zurecht seit Monaten ein Bestseller.

 

Veröffentlicht unter Buchempfehlungen | Hinterlasse einen Kommentar