Bilderbuch-Lesetipp

Reni Schmid empfiehlt: „Der Wilde Watz“ von Edouard Manceau

Der wilde Watz ist ein furchterregender Kerl mit großen, gelben Hörnern und gefährlichen, spitzen  Zähnen – so richtig unheimlich, wie er da auf dem Buchcover steht! Aber dieses besondere Bilderbuch lehrt, wie mit so einem Kerl umzugehen ist: Mutige Kinder kitzeln einfach alles Bedrohliche nach und nach weg und so wird mit jeder Seite, die umgeblättert wird, die Gefahr immer kleiner. Aus den großen Armen und Beinen wird ein Wald, aus den Hörnern wird der Mond und so geht es weiter, bis von dem wilden Kerl nichts mehr übrig ist.

Dieses zauberhafte, interaktive  Mitmachbuch für Kinder ab drei Jahren macht immer wieder Spaß beim gemeinsamen Vorlesen und vermittelt die wichtige Botschaft, dass nicht alles, was erschreckend erscheint, am Ende auch erschreckend bleibt. Das Buch bietet den Kindern die Möglichkeit, ihre Monsterangst einfach weg zu kitzeln!

Dieser Beitrag wurde unter Buchempfehlungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.